Klettern

An den Felswänden der Sulzfluh und der Drei Türmen findet man zahlreiche Alpine Routen. Die Vielfalt an mit Bohrhaken sanierten Klettertouren ist gross.

Klassiker an der Sulzfluh SW-Wand wie Neumann-Stanek 5c+, Unmittelbare 6a+, Südpfeiler 4b A0 laden zum Klettern ein. Am Kleinen Drusenturm SE-Wand ist die „Dietrich-Mader Führe 4c“ eine Route, welche einen guten Spürsinn im Gebirge erfordert.

Ein Kinderklettergarten in unmittelbarer Nähe zur Hütte mit kurzen Toprope Klettereien. Beim Drusentor auf 2342m befindet sich ein hochgelegener Klettergarten mit Einseillängenrouten vom 4a bis 6b, ideal für den Start in die Alpine Welt und um der Sommerhitze zu entfliehen. Rund um die Hütte findet man unzählige Boulderprobleme.

Topos & Führerliteratur

Es gibt mehrer Kletterliteratur vom Rätikon. Zur Zeit können wir den Kletterführer von Thomas Wälti Kletterführer Graubünden empfehlen. (SAC-Verlag IBAN: 978-85902-321-5)

Es entstehen immer wieder neue Kletterrouten, gerne geben wir direkt Auskunft über die neusten Touren. Hier ein kleiner Vorgeschmack des Klettergarten, welcher von Stefan Bodenmann eingerichtet wurde.  

  • Instagram - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • Google+ - White Circle

© 2016 by Carschinahütte